Paris ein Sommer lang

Band 3 - Keine Daseinsberechtigung
€ 18.5
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Zur Geschichte:
Erneut dauerte die Liebe einen einzigen Sommer. Dies kann und will Tommy nicht akzeptieren! Er versteht nicht, dass Liebe so einfach sterben kann, und beginnt verzweifelt, um diese eine wahre Liebe zu kämpfen. Was ihn jedoch in eine Situation manövriert, aus der er nicht wieder herausfindet. Langsam und leise droht er zu zerbrechen. Aber nicht nur Tommy springt der Liebe nach, die womöglich ein Leben halten soll. Sondern auch Summer, die sie in Frankreich bei einem reichen Weinbaron findet. In Wahrheit jedoch wurde es eine Flucht vor ihrer Vergangenheit, die eines Tages wie eine scheinbar unüberbrückbare Mauer vor ihr steht. Summer muss erkennen, dass eine Unbedachtheit in ihrer Jugend schmerzhafte Konsequenzen fordert, die mit nichts zu korrigieren sind. So scheint das Schicksal bei beiden ihren Tribut zu fordern. Mit dem Zuschlagen des Klavierdeckels trifft Tommy eine Entscheidung, die für alle bittere Folgen hat und so das Schicksal unaufhaltsam seinen Lauf nimmt.
Zum Buch:
‹Paris ein Sommer Lang›, der letzte Band dieser Trilogie bleibt bis zum letzten Wort ein typischer Marc Lin! Wie wir dies von all seinen Romanen gewohnt sind, stehen auch hier wieder Menschlichkeit und Gerechtigkeit im Mittelpunkt. Auch hier zeigt sich der letzte Teil politisch wie schon in den beiden vorderen Büchern, bei dem die Wahrheit nicht genug ist. Schonungslos ist der Autor wieder mit seinen Figuren, seinen Lesern und zuletzt mit der Realität! Wer eintritt in diese Geschichte, erlebt etwas vom Gefühlvollsten, was überhaupt in Worte zu fassen ist. Schon beim Aufschlagen des Buches beginnt eine ganz spezielle Reise, wie sie nicht bunter und dennoch voller Dramatik sein könnte …
Fazit:
Die Geschichte ist inhaltlich durchdacht, zügig zu lesen, und überzeugt durch gut geführte Dialoge. Die Spannung, vor allem aber die Tragik bricht nicht ab! Geliebt zu werden und Geborgenheit zu erfahren, ist das Ziel jedes einzelnen Menschen auf dieser Erde, auch wenn der Autor uns deutlich zeigt, dass Liebe in der Vollkommenheit sicher nur in der Phantasie besteht und in dieser Geschichte als Bitte an die Hoffnung ist!
›Paris ein Sommer lang‹ erlaubt dem Leser zu träumen von einer Sehnsucht, die es vielleicht so auf dieser Welt nicht gibt! Marc Lin schuf eine Geschichte, die nicht mehr loslässt. Die Figuren wachsen einem zusehends ans Herz und dies weit über die Geschichte hinaus! Das Verhältnis zwischen Liebesgeschichte und Spannung wird hier besonders gut im Einklang gezeigt. Eine Geschichte, die den Alltag vergessen lässt und dem Leser einige wunderbare, unvergessliche Lesestunden schenkt. Was sonst kann ein Buch mehr erreichen? Und wer weiß, vielleicht werden ein paar wenige Wahrheiten auch zu den Ihren!
Nur wer auf eigenes Glück verzichtet … wird glücklich sein!

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783944370873
Ausgabe Erstausgabe
Erscheinungsdatum 24.07.2019
Umfang 544 Seiten
Genre Belletristik/Erzählende Literatur
Format Taschenbuch
Verlag Burg Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jonatah Löffelbein, Reno B., Saman Shamami
€ 22,70
Liz Mey
€ 24,20
Natalie Rosenkranz
€ 17,99
Bjoern Steinbrink, Michael T. Coll Dr. Barroso
€ 20,60
Mica Healand, Federherz Verlag
€ 15,50
Günter Krieger
€ 15,30
Tilman Röhrig
€ 16,00