Kracauer's Architecture

€ 12
Erscheint am 01.06.2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Siegfried Kracauers Texte sind ein viel untersuchter Gegenstand der Soziologie und Medienforschung. Weniger bekannt ist der Umstand, dass Kracauer studierter Architekt war, der in Darmstadt, Berlin und München ausgebildet wurde und während des Ersten Weltkriegs praktizierte.
In seiner Dissertation „Die Entwicklung der Schmiedekunst in Berlin, Potsdam und einigen Städten der Mark vom 17. Jahrhundert bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts“ aus dem Jahr 1915 führt er eine Analyse baukünstlerischer und konstruktiver Details und ihrer sozioökonomischen Bedingungen. Nach dem Krieg, mittlerweile als Journalist der Frankfurter Zeitung, veröffentlicht Kracauer zahlreiche Kritiken mit besonderem Augenmerk auf zeitgenössischen Entwicklungen der modernen Architektur. Von diesen später zumeist nicht wieder veröffentlichten Texten bis zu seiner 1928 erschienenen autobiografischen Novelle „Ginster, von ihm selbst geschrieben“ lässt sich ein Interesse an architektonischen Phänomenen nachzeichnen, das von der Reflexion der eigenen Erfahrungen bis zu einer allgemeinen Betrachtung der Subjektivität des modernen Architekten und einem Verständnis von Architektur als Metapher und Motiv zur anschaulichen Beschreibung gesellschaftlicher Phänomene reicht.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheCCSA Topics
ISBN 9783944425214
Sprache Englisch
Erscheinungsdatum 01.06.2022
Umfang 80 Seiten
Genre Kunst/Architektur
Format Buch
Verlag M BOOKS
Herausgegeben von Center for Critical Studies in Architecture CCSA, AO - Architekturen des Ordnens
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Wüstenrot Stiftung, Center for Critical Studies in Architecture CCSA, Fr...
€ 15,00
Frederike Lausch, Oliver Elser, Carsten Ruhl, Christiane Salge
€ 15,00