Burning Memories

Friedberg - zwei Zeiten - ein Zeichen
Derzeit nicht lieferbar
Kurzbeschreibung des Verlags:

Friedberg, im Hier und Heute
Max, 17, ein Sprayer aus Friedberg, hat Stress: Mit seinen Eltern, seiner Clique, seinem Aushilfsjob auf dem Friedberger Altstadtfest und schließlich auch noch mit der Polizei. Und mitten drin geschieht es: Immer wieder stößt Max auf ein rätselhaftes Zeichen, dass ihn nicht mehr loslässt und in die düstere Vergangenheit Friedbergs zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges führt. Gemeinsam mit Natascha, dem einzigen Mädchen in seiner Clique, beschließt Max, dem Rätsel auf die Spur zu kommen.
Friedberg, im Frühjahr 1632
Marie, Tochter des Burgvogts, steht am Fenster ihres Zimmers im Schloss und blickt auf die Lechebene Richtung Augsburg hinaus. Alles scheint ruhig. Eine trügerische Ruhe, weiß Marie, denn die Schweden unter Gustav Adolf sind nicht mehr weit. Erst wenige Tage zuvor hat sich Johannes, dem Marlies Herz gehört, dem kurbayerischen Heer angeschlossen. um gegen die Schweden zu ziehen. Wir Marie zurückkehren und wird ihre Liebe den Krieg überdauern?
Der Roman verknüpft auf kunstvolle Weise die Lebenserfahrung junger Menschen aus Friedberg in zwei vollkommen gegensätzlichen Zeiten: Den entbehrungsreichen, harten, oft grausamen Alltag zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges und unser heutiges, von materieller Sicherheit und Konsum geprägtes Leben. Dabei stellen die jungen Autoren immer wieder die Frage nach dem, was bleibt – nach dem Wert der Freundschaft, nach der Verbundenheit mit der Heimat – bisweilen pfiffig und augenzwinkernd, dann wieder ganz ernst und auch mit dem Mut zum großen Gefühl.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783945131015
Erscheinungsdatum 01.09.2014
Umfang 160 Seiten
Genre Belletristik/Historische Romane, Erzählungen
Format Buch
Verlag Schröck-Schmidt, Wolfgang
Herausgegeben von Staatliches Gymnasium Friedberg. Friedbergs 30: Die p Seminare Deutsch 2013-2015
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Evie Dunmore, Corinna Wieja
€ 14,40
Anna Savas
€ 13,30
Amy Baxter
€ 13,40
Liane Wagner
€ 14,90
Walter Däpp
€ 29,90
Luisa von Kamecke
€ 11,40
Gabriele Sonnberger
€ 15,50