Kinder, die wir waren

Autoren aus Brandenburg und Berlin erzählen
€ 15.4
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Kindheit, ein Thema, auf das Autoren immer wieder zurückgreifen. Die eigenen Erinnerungen werden aufgerufen oder die Geschichten erzählt, die in den Familien kursieren. Kindheit wird als Brunnen, aus dem wir schöpfen, begriffen oder als Wurzel, aus der wir wachsen. Erinnerungen an die Kindheit können leicht und hell sein oder dunkel und schwer.
Erinnerungen an Krieg und Flucht, an die Zeit des Nationalsozialismus stehen neben Texten über die erste Liebe und über Missbrauch. Landschaften und Orte spielen eine wichtige Rolle und Gegenstände, die die Kindheit prägen. Die Auseinandersetzung mit dem Glauben an Gott wird ebenso thematisiert wie die sozialistische Erziehung in der DDR. Einige Autoren haben gar ein Bild von Kindheit in der Zukunft entworfen.
Die dritte Anthologie des Verbandes deutscher Schriftsteller (VS) vereint Texte zum Thema Kindheit von Autoren aus Brandenburg und Berlin.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783945256220
Erscheinungsdatum 22.10.2014
Umfang 248 Seiten
Genre Belletristik/Anthologien
Format Taschenbuch
Verlag Verlag für Berlin-Brandenburg
Herausgegeben von Ingeborg Arlt, Till Sailer
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Martin Lätzel, Olaf Irlenkäuser
€ 22,60
Torsten Ankert, Varia Antares, Anja Apostel, Franziska Bauer, Uta Benefe...
€ 18,50
Peter Bürger, WOLL-Verlag Hermann-J. Hoffe
€ 20,50
Heinz Rölleke
€ 45,30
Richarz Marsha
€ 15,50
Heidemarie Ertle
€ 20,60
Tatjana Petzer
€ 39,10
Harald Ebert
€ 20,50