Er ist ganz Ohr.

Skurril-satirische Geschichten über Musikinstrumente und Musiker
€ 18
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Eine Diva wird geboren, eine Bratsche findet sich selbst, eine Gitarre hat ihr Coming-out, der liebe Gott baut sich seine Orgel selbst ... Musikinstrumente, Musiker und ihre wundersamen Metamorphosen werden durch die heiter-satirische, die hinter- und bisweilen auch tiefgründige Brille betrachtet. Aus spitzer Feder fließen Geschichten nebst Illustrationen über Instrumente, einen Dirigenten, eine Sängerin, einen Komponisten, den lieben Gott, einige Tiere, einen Sarg, über Menschen, Toiletten, Bäume, Bierkrüge, Wolken ... und immer wieder auch über die Liebe.
Die Geschichten sind - natürlich - vom Geist der Musik, aber auch vom Zeitgeist geprägt.
„Er ist ganz Ohr“ stellt bei aller Ironie und Skurrilität die Musik immer wieder als etwas Göttliches dar. Und nicht zuletzt geht es um das Leben als Musiker mit all seinen Höhen und Tiefen, den Freuden und Schmerzen, den Erfolgen und Misserfolgen.
Trifft man Menschliches und Allzumenschliches nicht immer dann an, wenn es um Musik, den Musiker, den Menschen an sich geht? Keine Frage, Künstler sind eine sehr sonderbare Spezies!
Dieses alles und noch viel mehr kommentiert dieses Buch auf satirische und ironische, aber auch auf sehr liebevolle und charmante Art und Weise.
Lassen Sie sich erheitern!

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783945610268
Erscheinungsdatum 01.11.2015
Umfang 87 Seiten
Genre Musik/Instrumentenkunde
Format Buch
Verlag Simon Verlag für Bibliothekswissen
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Peter Funk
€ 15,40
Max Tabell
€ 38,10
Sebastian Simsa
€ 24,70
Teodulo Mabellini, Guido Johannes Joerg
€ 19,60