Hermann Pückler-Muskau – Fürst und genialer Sonderling

von Reinhard Wahren

€ 6,20
Lieferung in 2-7 Werktagen

Verlag: Bäßler, H
Format: Taschenbuch
Genre: Kunst/Architektur
Umfang: 36 Seiten
Erscheinungsdatum: 15.04.2021

Kurzbeschreibung des Verlags:

Künstler, Schöngeist, Dandy, Melancholiker Casanova, Abenteurer und Draufgänger – Fürst Hermann von Pückler-Muskau war so vielseitig talentiert, außergewöhnlich phantasie- und einfallsreich, umtriebig, rastlos und skandalumwittert, dass ihn seine Zeitgenossen sowohl bewunderten als auch verachteten und er selbst uns noch 150 Jahre nach seinem Tod in seinen Bann zieht. Trotz seines ausschweifenden, verschwenderischen und egoistischen Lebensstils, waren nicht nur seine engsten Vertrauten ihm gegenüber bis zum Schluss respektvoll, loyal, nachsichtig, treu und ergeben. Sie verziehen ihm scheinbar jegliche Launen, Eskapaden und moralischen Übertretungen. Geschützt durch hochadlige Herkunft, mit zwiespältiger Natur ausgestattet, setzte er sich über vieles hinweg, bar jeder Konvention und Etikette, auf der Suche nach Amüsement, Inspiration und seiner eigentlichen Bestimmung, die er schließlich auch fand; als Gartenkünstler die schönsten Landschaftsparks Deutschlands zu erschaffen. Wie also ist die Faszination dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit zu erklären, die so gar nicht in seine Zeit zu passen scheint und im 19. Jahrhundert ihres Gleichen sucht? Dieser kleine Band zeichnet die wichtigsten Lebenslinien des »fashionabelsten aller Sonderlinge«, wie ihn Heinrich Heine nannte, nach und versucht, das »Pückler-Gen« zu entschlüsseln, um der Persönlichkeit des Fürsten nahe zu kommen.

Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen