Auf dem Weg zur internationalen Stadt

Migration nach Ulm seit 1945
€ 10.3
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Ulm ist vielfältig: 41 Prozent der Menschen besitzen internationale Wurzeln. Sie sind aus über 170 Nationen in die Donaustadt gekommen, die meisten nach 1945. Migration ist somit kein Phänomen der aktuellen Gegenwart.
Dieses Buch des Historikers Tobias Ranker nimmt neun große Migrationsgruppen in den Blick und beleuchtet neben den Gründen für das Verlassen des Herkunftslandes auch die Umstände der Ankunft und des Einlebens in der Stadt sowie den wechselseitigen Kontakt und Umgang mit der Stadtgesellschaft.
Dieser historische Zugang mit Fokus auf Ulm kann zu einem besseren Verständnis der persönlichen Situation der Migrantinnen und Migranten in Ulm beitragen und hilft die heutige Stadtgesellschaft in ihren Ausformungen und (öffentlichen) Diskussionen einzuordnen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783946046103
Erscheinungsdatum 30.01.2018
Umfang 368 Seiten
Genre Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft/Sonstiges
Format Hardcover
Verlag danube books Verlag
Empf. Lesealter ab 16 Jahre
Herausgegeben von Stadt Ulm
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Gerald Hüther, Uli Hauser
€ 20,60
Jaro Ehlers, Katrin Henkelmann, Micha Keiten, Askan Schmidt, Andreas Sta...
€ 26,80
Uwe Krähnke
€ 16,50
John Carreyrou, Karlheinz Dürr
€ 15,50
Gruner+Jahr Deutschland GmbH
€ 7,10
Peter Schruth, Katharina Loerbroks, Barbara Kroll, Frank Lackmann
€ 35,00
Marina Chernivsky, Friederike Lorenz-Sinai, Johanna Schweitzer
€ 20,60