Papst Franziskus und seine Menschenmachwerkkirche

€ 5
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Eine endlose Zahl schwer ärgerniserregender Äußerungen und Taten begleitet den «Pontifikat» von Bergoglio. Die allermeisten davon sind wohlkalkuliert, und sie weisen auch alle in dieselbe Richtung. Vor allem beweisen sie, daß dieser «Papst» nicht mehr jener Kirche vorsteht, die von dem wahren Gottmenschen Jesus Christus gegründet wurde. Vielmehr leitet er eine «Kirche», die pures Menschenwerk ist und ihre «Lehre» bereitwillig den niedersten Trieben und Instinkten der unerlösten Menschen anpaßt.
Dieses erste Bändchen einer geplanten Fortsetzungsreihe konzentriert sich auf nur zwei von vielen Punkten. Erstens auf das widernatürliche Laster der Homosexualität, das von «Papst Franziskus» und den Seinen immer offener gefördert und «gesellschaftsfähig» gemacht wird. Zweitens auf die Freimaurerei, mit der dieser «Papst» und seine ganze «Kirche» immer unverhohlener im Gleichschritt marschieren.
Eine wahrhaftig augenöffnende Skandalchronik, aber nichts für allzu «zarte» oder gar feige Seelen … und natürlich nichts für solche, die sich bis zum bitteren Ende – vergeben! – etwas ‚in den Sack lügen’ wollen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783946271215
Erscheinungsdatum 31.10.2018
Umfang 32 Seiten
Genre Religion, Theologie/Christentum
Format Taschenbuch
Verlag Schmid, Anton A.
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Autorenkollektiv
€ 17,30
Frank Mathwig, Magdalene L. Frettlöh, Matthias Zeindler
€ 37,10
Lothar C. Rilinger
€ 17,30
Simon Hofstetter
€ 30,80