Beelitz-Heilstätten

Vom Sanatorium zum Ausflugsziel
€ 5.2
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Beelitzer Heilstätten stehen für eine wichtige Epoche der europäischen
Medizingeschichte: Dem Kampf gegen die Volksseuche Tuberkulose, die in
Deutschland Ende des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts
besonders in den Arbeitervierteln der großen Städte grassierte. Die
Landesversicherungsanstalt baute in den Wäldern der Mittelmark einen
riesigen Sanatorien- und Heilstättenkomplex. Nach dem Zweiten Weltkrieg
wurde die einstige »Musteranstalt« in ein sowjetisches Militärhospital umgewandelt,
in dem auch Erich Honecker kurz vor seiner Flucht nach dem
Ende der DDR Zuflucht suchte. Viele Jahre nach der Wende standen große
Teile der Anlage leer, heute werden die alten Heilstättengebäude zu neuem
Leben erweckt: als Rehaklinik, Kreativcampus oder Baumkronenpfad.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheGeschichts- und Erinnerungsorte
ISBN 9783946438007
Erscheinungsdatum 07.01.2022
Umfang 92 Seiten
Genre Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte
Format Taschenbuch
Verlag Orte der Geschichte
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Mentel Antonia
€ 5,20
Norbert Lübke
€ 5,20