Nachruf auf die Leere

Gedichte
€ 18.5
Lieferung in 2-7 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Ein junger Mann spürt das Hallen der Leere in sich, in allen Muskeln seines Körpers. Er will diese Leere jedoch auf
seinem langen Weg nicht unbeschrieben lassen. Schon als Student in seiner Heimat, Homs, fühlt er sich berufen,
Widerstand zu leisten. Dieser Drang begleitet ihn bis in die Gegenwart, auf seiner Flucht, aber auch in seinen Worten,
die immer wieder neu gefunden werden müssen, um ihrer Bedeutung gerecht werden zu können.
Allein den Verlust als Metapher auf den Nabel der Dichtung zu setzen, ist für Yamen Hussein nicht ausreichend, er
verlangt mehr von sich. Auch die Liebe, die Hoffnung auf bessere Zeiten, das Ankommen in einer neuen Welt verleiht
seinen Zeilen mehrere Perspektiven, seine Gedichte fordern uns auf, den Blickwinkel zu erweitern, die Fenster auch für
das Unbekannte zu öffnen. Er schält seine Schritte, stutzt den Weg, immer mit einem neuen Impuls, so gestaltet der
Dichter aus dem Erlebten ein Dokument für sich und für die Welt. Ein Nachruf auf die Leere, die immer bereit ist,
aufzubrechen, Wellen zu schlagen, gegen das Unrecht zu schreien, ohne sich dabei in Selbstmitleid zu verlieren. Und
ja, auch die Liebe gibt es, das Sehnen des Fleisches und der Seele …
Der Dichter spürt es, er sammelt, er bewahrt und weiß, an
das Ewige zu glauben.
Veröffentlichung in Kooperation mit PEN-Zentrum Deutschland.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783946989363
Erscheinungsdatum 28.05.2021
Umfang 120 Seiten
Genre Belletristik/Lyrik
Format Buch
Verlag elifverlag
Übersetzung Leila Chammaa, Jessica Siepelmeyer
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Michael Spyra
€ 14,40
Jutta Kranich-Rittweger
€ 14,40
Francesca Zanni, Emilio Boaretto, Giovanni Franzoni, Christina Hinterste...
€ 16,40
Birgt Hufnagl, Heike Georgi, net-Verlag
€ 14,40
Norbert Lange
€ 20,60
Sophie Reyer
€ 14,80
Daniela Leiner, Iwona Olczyk (Pixabay), net-Verlag
€ 15,50
Walter Hansen
€ 7,20