Falcon

Eine hessische Automarke
€ 29.9
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Liste hessischer Automobilbauer ist heutzutage kurz. Sogar sehr kurz. Jedoch vor rund einhundert Jahren versuchten sich neben der Adam Opel AG in Rüsselsheim noch weitere Hersteller motorisierter Fahrzeuge mit innovativen wie auch mutigen Konstruktionen gegen die heimische Konkurrenz durchzusetzen. Zu ihnen gehörten die Ingenieure Carl Au und Walter Stein, die zusammen mit Gottlieb Hartlieb und Ludwig Sauber ein Automobil namens »Falcon« aus der Taufe hoben. Der Falcon CA 6 6/20 PS war ihr erstes Produkt – gebaut in den ehemaligen Produktionshallen der Munitionsfabrik Max Walbinger in Ober-Ramstadt. Der CA 6 6/20 PS konnte sich in der Folge auch im Rennsporteinsatz den Ruf eines zuverlässigen und leistungsfähigen Automobils erkämpfen. Es sollten weitere Modelle folgen, stets unter der Devise, auch »höchste Ansprüche zu befriedigen«, wie man vollmundig warb. Falcon aus Ober-Ramstadt etablierte sich zu einer respektablen Marke. Bis Mitte der 1920er Jahre in Deutschland die Einfuhrzölle für ausländische Automobile – meist preiswert in großer Serie gefertigt – gesenkt wurden, was zu einem Massensterben deutscher Fahrzeughersteller führte. Auch Falcon musste knapp sechs Jahre nach seiner Erfolg versprechenden Gründung aufgeben …Werner Schollenberger gewährt uns mit diesem Buch einen (weiteren) beeindruckenden Blick hinter den Schleier des Vergessens und lässt die Falcon-Automobile in Wort und Bild wieder aufleben. Eine Reise in eine Zeit, in der die automobile Evolution zwar in viele Sackgassen führte, aber noch erfrischend ingeniös war.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783947060146
Ausgabe 1. Auflage 2022
Erscheinungsdatum 01.12.2022
Umfang 112 Seiten
Genre Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte
Format Hardcover
Verlag Karren Publishing