Klimawandel als Fluchtursache

Umwelterziehung
€ 50.3
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

„Klimawandel als Fluchtursache“ zeigt, wie immer mehr Menschen weltweit von der zunehmenden Wüstenbildung, dem Anstieg des Meeresspiegels, von Überschwemmungen oder Dürre betroffen sind. Auch die Zahl extremer Wetterereignisse nimmt zu. Hunger, Obdachlosigkeit und Not sind die Folgen.
Insbesondere in den Ländern des südlichen Afrikas, in Asien oder Mittel- und Südamerika ereignen sich Katastrophen häufiger und mit zunehmender Heftigkeit. Überschwemmungen, Sturmfluten oder anhaltende Dürren treffen hier oft auf besonders arme und verwundbare Regionen und Menschen, denen es an Möglichkeiten und Mitteln fehlt, sich vor den Gefahren angemessen zu schützen oder sich an sie anzupassen.
Das Medium beschreibt Klimaveränderungen und deren Folgen wie Wetterextreme, den Anstieg der Meeresspiegel und die Veränderungen der Ökosysteme sowie deren enorme Auswirkungen auf die regionale Landwirtschaft, Böden, Trinkwasser, Infrastruktur und Vegetation.
Der Klimawandel wird ausgerechnet die Menschen im globalen Süden am härtesten treffen, die am wenigsten zu CO2-Emissionen beigetragen haben. Das Medium befasst sich mit UN-Prognosen zu regionalen Migrationsbewegungen und der Binnenflucht, also dem geringeren Anteil von Fluchtbewegungen nach Europa. Fragen nach Handeln und Verantwortung wohlhabender Staaten werden aufgeworfen. Die Einhaltung der internationalen Klimaziele, das Schaffen von Chancen durch Bildung und die Stärkung wirtschaftlicher Strukturen sowie das Ermöglichen sicherer Fluchtwege auch nach Europa sind dabei Themen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783947339303
Ausgabe Erstauflage
Erscheinungsdatum 24.03.2021
Umfang 15 Minuten
Genre Pädagogik/Sekundarstufe I, II
Format DVD
Verlag/Label didactmedia
Autor(en) Jürgen Weber
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jürgen Weber
€ 50,30
Jürgen Weber
€ 50,30
Jürgen Weber
€ 50,30
Jürgen Weber
€ 50,30