Heterogenität im Klassenzimmer

€ 29.8
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Im Religionsunterricht spielen neben den unterschiedlichen Lernmöglichkeiten der Schüler/innen und den verschiedenen inhaltlichen Perspektiven insbesondere die Einstellungen zu Religion und Glaube eine erhebliche Rolle in der Themenkonstitution und -bearbeitung. Herbei wird die Forderung nach einem inklusiven Schulsystem für Lehrkräfte zur unübersehbaren Herausforderung, Heterogenität auch didaktisch zu verarbeiten.
Im Schnittfeld von wissenschaftlicher Theorie und unterrichtlicher Praxis analysieren die Beiträge des Bandes die sich abzeichnenden Trends, mit den verschiedenen Heterogenitätsdimensionen in Schule und Hochschule umzugehen. In konstruktivistischer Perspektive werden Konzepte, Theorien und Praxisvorschläge kritisch auf ihre Voraussetzungen, Vorannahmen und Chancen untersucht und so in der Komplexität inklusiver Fragestellungen Orientierung und Einordnung ermöglicht. So leistet das Jahrbuch für konstruktivistische Religionsdidaktik mit diesem Band einen wichtigen Beitrag zur Inklusionspädagogik.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheReligion lernen. Jahrbuch für konstruktivistische Religionsdidaktik
ISBN 9783947568000
Erscheinungsdatum 04.09.2018
Umfang 256 Seiten
Genre Religion, Theologie/Praktische Theologie
Format Taschenbuch
Verlag LUSA
Beiträge von Oliver Reis
Beiträge von Gerhard Büttner, Hans Mendl, Oliver Reis, Hanna Roose, Gerhard Büttner, Theresa Kohlmeyer, Hanna Roose, Karin Peter, Agnes Wuckelt, Susanne Kohlmeyer, Heike M. Buhl, Naomi Bravena, Barbara Strumann, Claudia Gärtner, Anna Hans, Manuel Stinglhammer, Janieta Bartz, Katrin Feldhues