Coronafolgenforschung

€ 24.6
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

„Im Anfang war der Riss“ – und es blieb nicht nur bei einem. Die sozialen, politischen, psychischen, juristischen, ethischen, ökonomischen, religiösen und kirchlichen Coronafolgen werden lebende und zukünftige Generationen noch jahre-, wenn nicht jahrzehntelang herausfordern. Die wissenschaftliche, literarische, ästhetische und schlicht diskursiv alltägliche Verarbeitung dieser Widerfahrung, jenes „kollektiven Traumas“, wird dauern. Vor diesem Hintergrund nehmen die Autorinnen und Autoren im vorliegenden Band – anschließend an den ersten FEST kompakt-Band – die komplexe Thematik der Coronafolgenforschung aus verschiedenen disziplinären Perspektiven in den Blick.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheFEST kompakt
ISBN 9783948083625
Erscheinungsdatum 14.07.2022
Umfang 253 Seiten
Genre Sozialwissenschaften allgemein
Format Taschenbuch
Verlag heiBOOKS
Herausgegeben von Benjamin Held, Thomas Kirchhoff, Frederike van Oorschot, Philipp Stoellger, Ines-Jacqueline Werkner
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Ines-Jacqueline Werkner, Madlen Krüger, Lotta Mayer
€ 18,40