Unstetes Leben

Literatur aus dem Baltikum
€ 10.3
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Viele Jahrzehnte konnten die baltischen Länder sich nicht frei entfalten. Der radikale Wandel ab Ende der 1980er Jahre, der im Zusammenbruch der Sowjetunion und der Wiedererlangung der Unabhängigkeit kulminierte, brachte neue Freiheit und radikale Brüche mit sich. Die von Zwang und Zensur befreite Literatur reagierte nicht nur mit der Aufarbeitung der weißen Flecken der Geschichte, sondern fand auch neue Narrative und Ausdrucksmöglichkeiten für das Zeitgeschehen. Dieser Band vereint Auszüge aus Romanen von elf Autorinnen und Autoren aus Litauen und Lettland, die in den letzten Jahren in deutscher Übersetzung erschienen sind. Der Kontext ihres Schreibens wird in einem Vorwort der Literaturwissenschaftlerinnen Jūratė Sprindytė und Laura Laurušaitė näher beleuchtet, bevor der Leser die Vielfalt der Stimmen aus Litauen und Lettland genießen kann.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783948156565
Erscheinungsdatum 23.11.2021
Umfang 240 Seiten
Genre Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Format Taschenbuch
Verlag KLAK Verlag
Übersetzung Nicole Nau
Übersetzung Markus Roduner, Britta Ringer
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Martina FREY
€ 20,00
Wolfgang MARX
€ 15,50
Prežihov Voranc, Jozej Strutz
€ 21,00
Prežihov Voranc, Jozej Strutz
€ 21,00
Prežihov Voranc, Anton Svetina, Peter Wieser
€ 21,00
Berta Bojetu, Klaus Detlef Olof
€ 21,00
Prežihov Voranc, Anton Svetina, Peter Wieser
€ 21,00
Alena Mornštajnová, Raija Hauck
€ 21,00