In Sachen Stadtschaft

Literarische Reportagen und Aufzeichnungen zum Ruhrgebiet 1923 bis 1973
€ 15.4
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

2023 jährt sich zum hundertsten Mal der Zeitpunkt, an dem die ersten literarischen Reportagen zum Ruhrgebiet erschienen.
Ursache war die Ruhrbesetzung (1923–25), durch welche die Region auch politisch auf sich aufmerksam machte. Erst in den 1960er- und 70er-Jahren entstand neues Interesse für die Reportage, wofür wiederum äußere Umstände maßgebend waren wie etwa die gewandelte Arbeitswelt mitsamt ihren Folgen. "In Sachen Stadtschaft" ist chronologisch ausgerichtet und zeichnet mit 23 literarischen Reportagen und Aufzeichnungen von 1923 bis 1973 fünfzig Jahre Revier-Geschichte nach. "Der rheinisch-westfälische Kohlenpott ist nämlich neuerdings ein beliebtes Ausflugsziel der Reporter geworden." Erik Reger (1930)

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783948566159
Erscheinungsdatum 20.08.2022
Umfang 168 Seiten
Genre Belletristik/Anthologien
Format Hardcover
Verlag Henselowsky u. Boschmann
Herausgegeben von Dirk Hallenberger
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Julia Dankers, Karen-Susan Fessel, Sophie Herrndorf, Andrea Karimé, Caro...
€ 17,30
Tillie Olsen, Adelheid Dormagen, Jürgen Dormagen, Jürgen Dormagen
€ 20,60
Heinz Rölleke, Designbüro Lübbeke Naumann Thoben
€ 26,80
Karen Wright, Julia Bispring, Shanice Dobler, Marcus Straßer, Florence S...
€ 16,50
Lit.Eifel e.V. und das Literaturhaus der Eifelgemeinde Nettersheim
€ 12,00
Petra Pohlmann
€ 21,50
Nedim Türfent, Bernadette Ronnes, Cornelia Rohr
€ 17,20
Val McDermid, Kirsten Reimers, Doris Styron, Franz Leipold
€ 18,50