Anarchismus und Revolution (1922)

Betrachtungen aus Anlass des Anarchisten-Kongresses in Berlin, 25.-31. Dezember 1921
€ 8.2
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

„Wie heroisch sich auch die Anarchisten in der destruktiven Arbeit der Revolution zeigten, bei der konstruktiven Arbeit, beim revolutionären Aufbau haben sie versagt. Keine von den vielen Strömungen des Anarchismus war imstande, sich als schöpferische revolutionäre Macht Bahn zu brechen. [...] Es ist gut, daß die Anarchisten überall anfangen, ihre eigenen Schwächen und Fehler zu erkennen und öffentlich zu erörtern. Dies beweist die unzerstörbare Lebenskraft des Anarchismus.“
Bart de Ligt
Inhalt
Philippe Kellermann: Einleitung
Bart de Ligt: Anarchismus und Revolution (1922)
Anhang:
Fritz Oerter: Zum internationalen Anarchistenkongreß in Berlin, Dezembei* 1921
Bericht über den internationalen anarchistischen Kongress
Rudolf Rocker: Betrachtungen über den internationalen Anarchistenkongress

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783949036064
Erscheinungsdatum 24.05.2022
Umfang 120 Seiten
Genre Politikwissenschaft/Politische Theorien, Ideengeschichte
Format Taschenbuch
Verlag Hinrichs, Norbert
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Juan Dal Maso
€ 87,99
Manuel Fröhlich
€ 60,70
Pia Jaeger
€ 50,40
Tobias Lorch
€ 65,80
James Steinhoff
€ 120,99
Jean-Numa Ducange, Elisa Marcobelli, David Broder
€ 120,99