1001 Buch. Die Literaturen des Orients

€ 36
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Ein befreiter Blick auf die Religion, die Geschichte und die Politik in der arabischen Welt von vorislamischer Zeit bis heute. Vom Koran bis zu 1001 Nacht, von Nobelpreisträgern und DichterInnen im Exil: Schreibende aus dem Orient schaffen
Weltliteratur. Eine einzigartige Gesamtdarstellung von einem großen Kenner der islamischen Welt, eine spannend erzählte Literaturgeschichte, eine echte Schatzkammer, die für nicht Fachkundige viele Überraschungen bereithält.
»Orient? Der Islamwissenschaftler verwendet diesen Begriff ganz bewusst, um einen Raum zu kennzeichnen, den der Kolonialismus einst zerschnitten hat und der im Grunde genommen sprachlich, kulturell, literarisch viel weiter ausgreift,
als uns bewusst ist. ›Der arabische Sprachraum zum Beispiel reicht von Marokko bis in den Irak und den Sudan – also ein riesiges Gebiet wie wenige andere Sprachräume
sonst.‹ Die Literaturen dieses Kulturraums könne man deshalb auch nur verstehen, wenn man die willkürlichen Grenzziehungen und nationalistischen Einhegungen ignoriere.«
Stefan Weidner und Angela Gutzeit im Deutschlandfunk.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783949558092
Ausgabe vollständig durchgesehene Neuausgabe
Erscheinungsdatum 07.06.2022
Umfang 432 Seiten
Genre Belletristik/Anthologien
Format Hardcover
Verlag Edition CONVERSO
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Nicole Hobusch, Lara Waas, Helmut Blepp, Marion Redzich, Dieter Stiewi, ...
€ 15,40
Landkreis Augsburg
€ 5,20
Romina Lutzebäck, Romina Lutzebäck, Susanne Riehl, Frederike Heyer-Bellmann
€ 19,90
Eckhard Gruber
€ 25,70
Lupus Corvus Malus, Kontakt: mail@trash-poems.de
€ 12,50
Christoph Morgner
€ 12,40
Susanne Riehl
€ 14,90
Susanne Riehl
€ 14,90