Class A
Österreichische Produktkultur heute

von Bernhard Angerer, Michael Freund

Derzeit nicht lieferbar

Verlag: Bibliophile Edition
Erscheinungsdatum: 01.01.1998

Rezension aus FALTER 10/1999

Schöne Dinge aus Österreich? Eine Jury aus drei Fachleuten wählte gemeinsam mit dem Autor die Objekte aus. Klugerweise, denn über derlei Auswahl pflegt man hierzulande gern zu munkeln. Dietmar Steiner vom Architekturzentrum, Verena Formanek (Kuratorin) und der Kölner Design-Professor Michael Erlhoff haben eine tadellose Auswahl vorgelegt. Sie reicht vom Riedelglas zur Mannerschnitte, vom Sturmfeuerzeug zum Euro, vom Kernöl zu Helmut Lang, von Pez zu Piatnik. Es fehlen zwar Schwedenbombe und Schischuhe, dafür sind die Multimedia-Designer von Science Wonder Productions ebenso vertreten wie der Künstler Walter Pichler für seine Residenz-Verlag-Umschläge. Das Buch entspricht in Aufmachung und Design dem Gegenstand: Es ist ein schönes Ding aus Österreich.

Armin Thurnher in FALTER 10/1999 vom 12.03.1999 (S. 70)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb