SPACE FORCE. UNSERE STAR TREK ZUKUNFT

Der kühne Aufstieg der Menschheit zu einer interplanetarischen Weltraummacht
€ 25.7
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

UNSERE ZUKUNFT IM WELTRAUM: JETZT!
Am 5. September 2019 veranstaltete das U.S. Air Force Space Command eine Konferenz, auf der die aktuellen Veränderungen der Machtverhältnisse im Weltraum bis zum Jahr 2060 analysiert wurden. Von den acht möglichen Szenarien, die man identifizierte, negative wie positive, erwies sich eine als optimal: die Star Trek-Zukunft. Länder mit Raumfahrtprogrammen sollten eine multinationale Allianz bilden, die in zivilen, militärischen und kommerziellen Angelegenheiten zusammenarbeitet. Erste Maßnahmen erfolgten durch die Gründung der Space Force, die Unterzeichnung des Artemis-Abkommens und die Einrichtung des NATO-Raumfahrtzentrums. Widerstände gibt es in Form der rivalisierenden Raumfahrtprogramme Chinas und Russlands. Könnten sie ein Weltraum-Pearl-Harbor auslösen, das das gesamte GPS-System der USA zerstört, wie vor zwanzig Jahren von einer hochrangigen Weltraumkommission vorhergesagt? Welche Rolle spielen die vielen Geheimen Weltraumprogramme, die über nachgebaute Antigravitationsfahrzeuge verfügen? Ihre Aktivitäten im Weltraum stellen eine große Herausforderung für eine Star Trek-Zukunft dar.
Wird die Space Force in der Lage sein, die in den USA ansässigen Geheimen Weltraumprogramme zu integrieren? Wie fließt die Existenz außerirdischen Lebens in ihre Aktivitäten ein? Werden extraterrestrische Besucher auf der Erde wohlwollend oder kriegerisch darauf reagieren, dass die Space Force eine multinationale Weltraumkoalition aufbaut? Wird es gelingen, die Präsenz der Menschheit weit in unser Sonnensystem und darüber hinaus zu tragen? Wie wird eine Sternenflotte, deren Kern die Space Force und die NATO bilden, mit abtrünnigen Geheimen Weltraumprogrammen und außerirdischem Leben umgehen, das bereits überall in unserem Sonnensystem operiert? Die U.S. Navy verfügt Berichten zufolge über Weltraumkampfgruppen, die mit Hilfe von freundlich gesonnenen, menschlich aussehenden "nordischen" Außerirdischen aufgestellt wurden. Unter welchen Bedingungen wird die Navy die Autorität über sie aufgeben, um sich mit der Space Force zu verbinden?
Das vorliegende Buch gibt Antworten auf diese und viele andere Fragen. Es geht um nichts Geringeres als den kühnen Aufstieg der Menschheit zu einer interplanetarischen Weltraummacht.
Vom Autor aktualisierte und ergänzte deutsche Erstausgabe.
Michael E. Salla ist Experte für Weltpolitik, Konfliktlösung und amerikanische Außenpolitik. Er unterrichtete an Universitäten in den USA und Australien und ist weltweit anerkannt als Pionier der Exopolitik, dem Studium der Hauptakteure, Institutionen und politischen Prozesse beim Umgang der Regierungen unserer Welt mit Aliens und fremden Zivilisationen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783954474332
Erscheinungsdatum 03.01.2022
Umfang 272 Seiten
Genre Sachbücher/Parapsychologie, Grenzwissenschaften
Format Hardcover
Verlag AMRA Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Michael Ackermann
€ 19,50
Mutter Hautberg
€ 20,60
Maximilian Schele De Vere
€ 24,70
Hans Driesch, Dirk Bertram
€ 17,50
Martin Heinrich
€ 20,60