Boobs in the Arts

Die weibliche Brust in der Kunst
Lieferbar ab August 2022
Kurzbeschreibung des Verlags:



Eine Kunst- und Bildgeschichte der Brust

Die weibliche Brust ist eine immer wiederkehrende Form in der Bildkultur. Körperpolitik, Machtverhältnisse, Genderfragen und die Verletzlichkeit des Körpers werden an ihrer Darstellung verhandelt – in ihren jeweiligen kulturellen, gesellschaftlichen und geschichtlichen Kontexten.
Die Publikation BOOBS – fe:male bodies in pictorial history gibt einen Überblick der Betrachtungs- und Darstellungsweisen der weiblichen Brust in der Kunst- und Bildgeschichte über verschie- dene Epochen hinweg. Sie zeigt anhand von 80 ausgewählten Kunstwerken, wie das Weibliche durch Künstler*innen stetig neu verortet und verhandelt wird. Exemplarisch wird das künstlerische Nachdenken über Bildmotive der nährenden, sexualisierten, sinnlichen und abwesenden Brust beleuchtet.
Eine Essaysammlung greift Fragen zur Wahrnehmung und Darstellung der Brust auf und vertieft diese aus unterschiedlichen Perspektiven.



An Art and Visual History of the Breast

The female breast is a recurring form in visual culture. Body politics, power relations, gender issues and the vulnerability of the body are negotiated through these representations in their respective cultural, social, and historical contexts.
BOOBS – fe:male bodies in pictorial history provides an overview of the ways in which the female breast has been viewed and represented in art and pictorial history across different epochs. Based on 80 selected art works, the publication shows how the female sex and gender is constantly re-located and negotiated by artists. Exemplary artistic reflections on pictorial motifs of the nurturing, sexualized, sensual, or even absent breast are illuminated in this publication.
A collection of essays takes up questions about the perception and representation of the breast and explores them in depth from different perspectives. 

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783954764068
Sprache Englisch
Ausgabe 1. Auflage
Erscheinungsdatum 05.11.2022
Umfang 224 Seiten
Genre Kunst/Bildende Kunst
Format Hardcover
Verlag DISTANZ Verlag
Herausgegeben von Juliet Kothe, Natanja von Stosch, Matthias Kliefoth
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jörg Probst, Daniel Berndt, Horst Bredekamp, Mathias Bormuth, Michael Di...
€ 41,10
Alexander Linke
€ 50,40
Nordico Stadtmuseum, Andrea Bina, Sabine Fellner
€ 34,00
Ute Bopp-Schumacher, Roland Fischer, Stephanie Kaak, Björn Vedder, Bernh...
€ 39,10
Gabriele Groschner
€ 25,00
Jean Jullien
€ 55,00
Ludger Derenthal, Ulrika Evers, Martyna Lesniewska, Patrick Mangelsdorff...
€ 70,00