Delay

(Deutsch/Englisch)
€ 39.1
Lieferbar ab Juni 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:



Die Leinwand als Zeugin von An- und Abwesenheit In seiner Malerei beschäftigt sich Paul Czerlitzki (geb. 1986 in Gda¬sk, Polen; lebt und arbeitet in Düsseldorf) mit der Überlagerung von Zeitschichten, die in Form von Strukturen, Staubpartikeln oder Abdrücken auf monochromen Farbflächen auftauchen. Czerlitzki malt durch die Leinwand hindurch und lässt Strukturen entstehen, die einen Negativabdruck des Materials ergeben. Die Leinwand ist für den Künstler dabei nicht Träger- sondern Transfermaterial: Auf eine grundierte Leinwand wird eine zweite unbehandelte gespannt, diese dann mit Acrylfarbe durchmalt, sodass sich auf der unteren Leinwand ein nicht vollständig kontrollierbarer Farbschleier unterschiedlicher Intensität zeigt. In diesem Sinne versteht Czerlitzki die Malerei als ein Laboratorium, in dem er die Präsenz unterschiedlicher Zeit- und Räumlichkeiten innerhalb der Bildentstehung sichtbar macht. Czerlitzki war Teilnehmer der gefeierten Ausstellung Jetzt! Junge Malerei in Deutschland, die nach drei Ausgaben in Bonn, Chemnitz und Wiesbaden in einer großen Überblicksschau in den Deichtorhallen in Hamburg mündete. Arbeiten des Künstlers wurden zuletzt in der Kunsthalle Bern gezeigt und befinden sich u. a. in der Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepunlik Deutschland, im Kunstmuseum Bonn, in der Collection Ricard und der Collection Billarant in Paris, der Fondation CAB in Brüssel,der Sammlung Philara in Düsseldorf, und der Sammlung der G2 Kunsthalle in Leipzig. DELAY ist Czerlitzkis erste Monografie und zeigt Arbeiten der letzten zehn Jahre. Die Texte schrieben Adam Budak und Michal Budny. The Canvas as a Witness to Presence and Absence Paul Czerlitzki’s (b. Gda¬sk, Poland, 1986; lives and works in Dusseldorf) painting practice experiments with the superimposition of temporal layers that emerge on monochrome color fields in the form of structures, dust particles, or impressions. Czerlitzki paints through the canvas to engender structures that form a negative imprint of the material. The canvas operates in the artist’s work not as a support but as a transfer medium: he stretches a second, untreated panel over a primed one and then impregnates it with acrylic paint, yielding a chromatic haze of varying intensity on the underlying canvas that eludes firm control. Conceiving painting as a laboratory, Czerlitzki thus visualizes the presence of different temporal and spatial constellations within the genesis of the picture. Czerlitzki participated in the celebrated exhibition Now! Painting in Germany Today, which, after three editions in Bonn, Chemnitz, and Wiesbaden, concluded with a major survey show at Hamburg’s Deichtorhallen. Works by the artist were shown recently at Kunsthalle Bern and are held by the Contemporary Art Collection of the Federal Republic of Germany; the Kunstmuseum Bonn; the Collection Ricard and the Collection Billarant in Paris; the Fondation CAB, Brussels; Philara Collection, Dusseldorf; and the collection of G2 Kunsthalle, Leipzig, among others. DELAY is Czerlitzki’s first monograph and showcases works from the past ten years. With essays by Adam Budak and Michal Budny. 

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783954764198
Sprache Englisch
Ausgabe 1. Auflage
Erscheinungsdatum 06.08.2022
Umfang 208 Seiten
Genre Kunst/Bildende Kunst
Format Taschenbuch
Verlag DISTANZ Verlag
Herausgegeben von Konrad Fischer Galerie
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jörg Probst, Daniel Berndt, Horst Bredekamp, Mathias Bormuth, Michael Di...
€ 41,10
Alexander Linke
€ 50,40
Nordico Stadtmuseum, Andrea Bina, Sabine Fellner
€ 34,00
Ute Bopp-Schumacher, Roland Fischer, Stephanie Kaak, Björn Vedder, Bernh...
€ 39,10
Gabriele Groschner
€ 25,00
Jean Jullien
€ 55,00
Ludger Derenthal, Ulrika Evers, Martyna Lesniewska, Patrick Mangelsdorff...
€ 70,00