Diplomatie der Aufarbeitung

Das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der DDR und die nationalsozialistische Vergangenheit
€ 30.8
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Spannungen zwischen der Abgrenzung von der nationalsozialistischen Vergangenheit und der durchgehenden Beschäftigung der DDR-Führung mit den politischen Folgen des „Dritten Reiches“ formulierten eine andere Art von „NS-Vergangenheitsbewältigung“ im Vergleich zur Bundesrepublik. Diese wurden von den ideologischen Vorbedingungen dieses Staates geprägt und hatten eine entscheidende Rolle in der Arbeit des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der DDR (MfAA).
Jonathan Kaplan untersucht verschiedene Aspekte der „NS-Vergangenheitsbewältigung“ im MfAA: die Integration von DDR-Diplomaten mit politischen Erfahrungen aus dem „Dritten Reich“ und von Diplomaten mit jüdischer Herkunft, und die propagandistischen Maßnahmen der DDR gegen Nazi- und Kriegsverbrecher in der Bundesrepublik.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783955654689
Erscheinungsdatum 01.04.2022
Umfang 312 Seiten
Genre Sachbücher/Geschichte/Zeitgeschichte (1945 bis 1989)
Format Buch
Verlag Hentrich und Hentrich Verlag Berlin
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Anne König, Anselm Graubner, Tanja Prill, Gabriele Stötzer
€ 24,70
Rainer Eckert
€ 41,20
Günther Bischof, Peter Ruggenthaler
€ 39,00
Helge Matthiesen, Harald Biermann
€ 30,90
Habbo Knoch, Oliver von Wrochem
€ 29,90
Christoph Kleßmann
€ 24,70
Anne Christin Scheiblauer
€ 30,80