Philosophische Dimensionen des Impersonalen

€ 80.2
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Dieser Band versammelt erstmalig Beiträge zu den philosophischen Dimensionen des Impersonalen, der Vielheit ihrer sprachlichen, gesellschaftlichen, wissenschaftlichen, religiösen und künstlerischen Perspektiven sowie erste Ansätze zu ihrer einheitlichen Bestimmung:
Sprachliche und logische Impersonalität
Das „Es“ bei K. Kraus
„Impersonales“ im Subjekt und im Geschehen
Die impersonale Ontologie H. Rombachs
Levinas über das „Il y a“
Organisation im ichlosen Bewusstsein
Der Zeuge des Bewusstseins in den Traditionen des Vedānta
Anonymes Selbstbewusstsein
Figuren des Unpersönlichen bei G. Deleuze
Das Impersonale bei G. Agamben
Formales und kollektives Denken bei Spinoza
Cusanus und die Person als Einsatz im Spiel des Lebens
Impersonale Subjektivität und die Komödie des Solipsismus
Dimensionen des Impersonalen bei T. Nagel, E. Husserl und H. Plessner
Zur Gestalt des Impersonalen im Anthropozän
Sprache und Maske im Denken F. Nietzsches
Theodoros Terzopoulos zu Impersonalität und Theater
Mit Beiträgen von
Michael Astroh, Eric Ebner, Eric Eggert, Rolf Elberfeld, Katrin Felgenhauer, Ralf Gisinger, Annika Hand, Stefan Lang, Robert Lehmann, Enrico Müller, Daniel Neumann, Frank Raddatz, Christian Rößner, Thomas Schmaus, Fabian Strobel und Theodoros Terzopoulos.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783956507670
Erscheinungsdatum 16.12.2021
Umfang 370 Seiten
Genre Ethnologie/Allgemeines, Lexika
Format Taschenbuch
Verlag Ergon - ein Verlag in der Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Herausgegeben von Robert Lehmann
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jürgen Engelbert
€ 18,50
Marika Pierdicca
€ 32,00
Christoph Antweiler
€ 100,80
Tom Waibel
€ 34,80
Martin Krueger, Robert Götzenberger
€ 17,40