Erzählte Architektur

Trans- und intermediale Perspektiven auf das Verhältnis von Erzählen und Architektur im 20. und 21. Jahrhundert
€ 76.1
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der interdisziplinäre Sammelband nimmt die wechselseitige Beeinflussung und Dependenz von Erzählen und Architektur in den Fokus und bezieht dabei unterschiedliche Formen erzählender Medien in die Untersuchungen mit ein. Das Verhältnis von Erzählen und Architektur wird dabei primär aus zwei oppositionären Perspektiven beleuchtet: In den Beiträgen finden sich sowohl Untersuchungen zur erzählerischen Darstellung und Integration von Architektur in Literatur und Medien, als auch zur Art und Weise, wie Architekten in beziehungsweise von ihren Werken erzählen. Dabei beleuchten die Beiträge insbesondere, wie unmittelbar beide Aspekte im Hinblick auf Motivik, Symbolik, Struktur, Semantik usw. aufeinander referieren. Fragen zu Material- und Wirkungsästhetik werden ebenso behandelt wie Darstellung und Intention von erzählter Architektur.
Mit Beiträgen von
Oliver Bach, Hans W. Hubert, Robert Krause, Matías Martínez, Amelie Mussack, Johannes Mussack, Winfried Nerdinger, Lorenz Orendi, Christoph Schmitt-Maaß, Shevek Selbert, Klaus Tragbar, Hans-Georg von Arburg und Deborah Wolf.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783956508547
Erscheinungsdatum 28.12.2021
Umfang 348 Seiten
Genre Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft/Deutsche Sprachwissenschaft, Deutschsprachige Literaturwissenschaft
Format Hardcover
Verlag Ergon - ein Verlag in der Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Herausgegeben von Amelie Mussack, Johannes Mussack, Lorenz Orendi
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Kate Aughterson, Deborah Philips
€ 76,99
Maximilian Bach
€ 65,80
Anna D. Havinga, Bettina Lindner-Bornemann
€ 63,80
Friedhelm Rathjen
€ 17,50
Talk to Me in Korean
€ 25,60
Birgit Mesch, Benjamin Uhl
€ 35,90