Die Heilkraft der Natur

von Richard Mabey, Judith Schalansky

€ 28,80
Lieferung in 2-7 Werktagen

Übersetzung: Christa Schuenke
Übersetzung: Britta Waldhof
Übersetzung: Claudia Arlinghaus
Illustrationen: Pauline Altmann
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
Format: Hardcover
Genre: Sachbücher/Natur, Technik
Umfang: 245 Seiten
Erscheinungsdatum: 08.08.2018


Rezension aus FALTER 5/2019

Richard Mabey gilt als der Neubegründer des britischen nature writing. Er ist sich bewusst, dass „Nature Cure“, wie sein Buch im Original heißt, ein Klischee sein kann: „Die Vorstellung von der ,Heilkraft der Natur‘ ist so alt wie die Geschichtsschreibung selbst.“ Mabey musste wegen einer Erkrankung an Depressionen und eines Streits mit seiner Schwester von den Chiltern Hills, die er kannte wie seine Westentasche, nach Norfolk übersiedeln.

Seine Genesung verdankte er aber nicht primär seinen Spaziergängen in der Natur, sondern menschlichen Kontakten – und seiner neuen Lebensgefährtin Polly, die ihn erst wieder dazu brachte, die Natur und alte Traditionen inmitten einer durch Agrarindustrie zerstörten Landschaft wahrzunehmen. Auch noch aus einem anderen Grund scheint der Titel irreführend: Denn eigentlich beschreibt dieses lesenswerte Buch, was passieren kann, wenn ein Mensch den Kontakt zur Natur verliert.

Karin Chladek in FALTER 5/2019 vom 01.02.2019 (S. 32)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
Warenkorb anzeigen