Studien zur deutschen Sprache und zur Gestaltung von Sprachlehr- und Sprachlernprozessen im Bereich Deutsch als Fremd-/Zweitsprache

€ 35
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Ohne den Erwerb einer differenzierten Sprachfähigkeit im Deutschen können erfolgreiche Schulabschlüsse und Berufsqualifikationen sowie Eingliederung in Arbeits- und Produktionsprozesse nicht erlangt werden. Hauptziel der Sprachvermittlung bleibt deshalb unter dem Aspekt der Zeit und der Qualität eine hohe Effektivität der Sprachlehrarbeit, wenn z.B. Deutsch schnell, intensiv und differenziert gelernt werden soll, und zwar nicht nur als gesprochene Sprache, sondern als geschriebene Sprache / Schriftsprache. Ohne das Lesen und Selbst-Verfassen von Texten ist ein Lernen auf der Basis der deutschen Sprache nicht möglich. Schriftliche Texte der Sprachlerner ermöglichen außerdem Einblicke in Sprachlernprobleme.
Über Fehleranalysen werden Sprachlernprobleme erfasst, wobei die kontrastive Sprachbetrachtung eine wichtige, produktive Rolle spielt, hier der Kontrast Türkisch-Deutsch. Die Analyse von Lernersprachtexten offenbart außerdem, dass viele Lernprobleme Produkte von Unreflektiertheit von Sprachformen darstellen, bzw. Produkte von nicht entwickeltem Wissen über Sprachstrukturen und Regelwerke. Entwicklung von Sprachwissen, von Sprachbewusstheit ist ein wichtiger Faktor im Sprachlernprozess. Auch unter dem Aspekt der Mehrsprachigkeit soll somit ein neuer Anstoß zur Sprachlehrarbeit gegeben werden.
Zentrale Aufgabe ist deshalb die Entwicklung linguistisch fundierter, klar strukturierter Sprachlehr- / -lernprozesse, auch aus lernpsychologischer Sicht. Mit dieser Aufgabenstellung setzen sich die Beiträge des Sammelbandes auseinander und machen Lösungsvorschläge.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ReiheStauffenburg Deutschdidaktik
ISBN 9783958093522
Erscheinungsdatum 26.11.2018
Umfang 199 Seiten
Genre Schule, Lernen/Deutsch als Zweitsprache, Fremdsprache
Format Taschenbuch
Verlag Stauffenburg
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Susanne Günthner, Juliane Schopf, Beate Weidner
€ 65,80
Michael Rödel
€ 25,60
Petra Anders, Petra Wieler
€ 51,20
Wolfgang Imo, Sandro M. Moraldo
€ 46,10
Uta Grossmann
€ 35,80
Tabea Becker, Petra Wieler
€ 35,80