Ethisch Essen mit Fleisch

Eine Streitschrift über nachhaltige und ethische Ernährung mit Fleisch und die Missverständnisse und Risiken einer streng vegetarischen und veganen Lebensweise
€ 15.5
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Ethisch essen mit Fleisch
Der Mythos Vegetarismus kritisch beleuchtet. Mit verantwortungsbewussten Tipps für ein nachhaltiges Leben – mit Fleischgenuss
Das sorgt für Zündstoff: Eine ehemalige Veganerin plädiert für Gerechtigkeit, Mitgefühl, Weltverbesserung – und tierische Lebensmittel! Lierre Keith weiß, wovon sie spricht: Sie war selbst 20 Jahre Veganerin, erkrankte ernährungsbedingt und isst heute wieder Fleisch, Milch und Eier. Dennoch bekennt sie sich zu einer gerechten Verteilung der Ressourcen, wendet sich gegen Agrarfabriken und tierquälerische Haltungsformen. Allerdings räumt sie zugleich schonungslos mit den Mythen des Vegetarismus auf. Nicht zerstörerisch, doch kämpferisch und mit dem Ziel, einen nachhaltigen Vorwärtskurs aufzuzeigen. Hierbei setzt sie sich mit den Irrtümern, Missverständnissen und Risiken der vegetarischen Ernährung auseinander. Alles fundiert und ausführlich mit vielen medizinischen, politischen und ökologischen Fakten untermauert. Lierre Keith plädiert für eine verantwortungsbewusste, nachhaltige und dabei ethisch korrekte Ernährung und spricht sich genau aus diesen Gründen gegen den (strengen) Vegetarismus aus. Ein engagiertes Buch, das Befürwortern wie Gegnern zu denken gibt.
• Eine glaubhafte und engagierte Auseinandersetzung mit der Weltanschauung »Ernährung«.
• Die Risiken einer streng vegetarischen Ernährung fundiert dargelegt.
• Gerecht und nachhaltig essen – eine Positionsbestimmung über moralisch, politisch und gesundheitlich motivierte Vegetarier.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783958143357
Erscheinungsdatum 14.12.2021
Umfang 256 Seiten
Genre Ratgeber/Gesundheit/Ernährung
Format Taschenbuch
Verlag riva
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Wendy Jenkins, Amy Jenkins, Alexandra Jenkins, Caroline Brydson
€ 20,60
Johanna Budwig-Stiftung
€ 20,60
Dinah Stricker, Sandra Then
€ 22,70
Christine Baumann, Iris Weidmann, Carla Schmid
€ 25,00
Robert Morse
€ 25,50
Ulrike Gonder, Dorothee Stuth
€ 15,50
Annett Schmittendorf
€ 9,30
Sarah Schwitalla
€ 24,00