Techniken des Leibes

€ 30.8
Lieferbar in 28 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Leib hat, folgt man der Phänomenologie, eine Doppelstellung inne: Er ist in der Welt und zugleich das Medium des Zugangs zur Welt. Vor den Techniken mit Apparaturen und Instrumenten steht die Gesamtheit der Techniken des Leibes. Das Verhältnis von Natur und Kultur entfaltet sich im leiblichen Verhalten, im praktischen Umgang mit den Dingen, in materiellen und performativen Bedingungen. In aktueller Eingewöhnung durch Betätigung geht Erlerntes in die Welt ein. Im wiederholten Tun wird ein Habitus erworben, der sich im Entstehen der sichtbaren Welt sedimentiert.
Zwischen Kulturen und Generationen platziert sich der Leib, so die Ausgangsthese
des Bandes, als erstes technisches Medium des Menschen, der im mimetischen Umgang und Inkorporation weiter trägt und gibt, praktiziert und fungiert. Die techne orientiert sich am Leib, der etwas erscheinen lässt, erfindet, herstellt,
sich aneignet und umformt.
Die Beiträge des Bandes aus der Medienphilosophie, Bildtheorie, Philosophie und Kulturwissenschaft rücken damit lebensweltliche Vollzüge in den Vordergrund, um Techniken des Leibes in Ausgestaltungen von Praktiken, Sinnlichkeit
und ihrer Ausdrucksformen zu thematisieren.
Mit dem vorliegenden Band 4 der Reihe "Kulturen der Leiblichkeit" wird diese abgeschlossen.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783958320857
Ausgabe 1. Auflage 2016
Erscheinungsdatum 01.08.2016
Umfang 270 Seiten
Genre Philosophie
Format Buch
Verlag Velbrück
Herausgegeben von Jörg Sternagel, Fabian Goppelsröder
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Justine Roulin
€ 82,30
Martin Hinton
€ 65,99
Joseph E. Brenner, Abir U. Igamberdiev
€ 76,99
Piotr Janik, Magdalena Kozak, Robert Grzywacz, Szczepan Urbaniak
€ 56,60
Kristina Schippling, Harald Seubert
€ 23,70
Ludwig Siep, Heikki Ikäheimo, Michael Quante
€ 686,90
Dirk Braunstein, Christoph Hesse
€ 21,00
Michael Hirsch
€ 14,40