Kommentieren oder nicht kommentieren, das ist hier die Frage

Eine Mehrmethoden-Studie zu parasozialen Aktivitäten mit Social Media-Personae im Kontext der sozialen Netzwerke
€ 65.8
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Soziale Medien ermöglichen dem Publikum einer medialen Persön­lichkeit parasoziale Interaktionen und Beziehungen (PSI/PSB) aktiv via etwa Likes, Kommentare, Shares zu demonstrieren und verän­dern in Konsequenz die Natur von parasozialen Aktivitäten.
Der vorliegende Beitrag thematisiert manifeste parasoziale Inter­aktionen und Beziehungen, die im interaktiven Kontext, beispiels­weise via soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram oder Twitter, zu einer neu hinzukommenden Art der medialen Persönlichkeit aufge­baut werden, der Social Media-Persona. In dieser Arbeit wird öffent­lich offenbarte Parasozialität als eine Unterform von PSI/PSB allgemein gefasst, als ihre Vertiefung/Verdichtung, die durch neue Technologien und Medien hervorgerufen wird. Hierzu folgt eine theoretische Auseinandersetzung mit den verschiedenen Dimen­sionen des Konzeptes vor dem Hintergrund der Spezifika interaktiver Medien und ihrer empirischen Herausstellung (Studie I + II). In der Studie I wird die SM-Persona dekonstruiert. In Studie II wird die öffentlich-ablesbare Interaktion analysiert (low/high PSI/PSB) und dargelegt, dass die Aktivität mit SM-Personae auf Social Media-Plattformen, hier Twitter, die SM-P-Follower kognitiv, affektiv und konativ beeinflusst.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783961381357
Ausgabe Erstausgabe
Erscheinungsdatum 03.07.2019
Umfang 403 Seiten
Genre Soziologie
Format Taschenbuch
Verlag wvb Wissenschaftlicher Verlag Berlin
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Chunguang Wang
€ 91,70
Achim Brunnengräber, Reinhard Loske, Pierre Ibisch, Heike Leitschuh, Jör...
€ 24,70
Charles Ragin, Howard Becker
€ 61,70
Christoph Gille, Birgit Jagusch, Yasmine Chehata
€ 35,90
Bernhard Emunds, Jonas Hagedorn, Marianne Heimbach-Steins, Lea Quaing
€ 30,80
Alexander Jehn, Andreas Hedwig, Rouven Pons
€ 24,70
Jamie Notter, Maddie Grant
€ 20,50