Mit psychischer Beeinträchtigung umgehen (anstatt sie zu umgehen)

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
€ 20.4
Lieferbar ab August 2022
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Von psychischen Krankheiten Betroffenen fehlt häufig das Wissen über Handlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten, Betrieben und Behörden die entsprechende Handlungskompetenz. Hinzu kommt die Frage nach dem Umgang mit der Stigmatisierung als zusätzliche »zweite Krankheit«. Die agierenden Personen sind dabei nicht auf sich alleine gestellt. Es existieren zahlreiche externe Unterstützungsmöglichkeiten.
Jedoch zeigt die Praxis auch hier einen großen Handlungsbedarf hinsichtlich der Vernetzung interner und externer Akteur*innen. Ziel dieser Publikation ist es, psychische Beeinträchtigungen und Erkrankungen, insbesondere Angst, Depression und Sucht, zu thematisieren.
Aufgezeigt werden Wege für einen professionellen Dialog im BEM mit allen internen und externen Akteur*innen. Neueste arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse sowie Einblicke in die gegenwärtige Forschung und in rechtliche sowie praxisnahe Handlungsmöglichkeiten, bieten ihnen die Möglichkeit, das eigene BEM zu optimieren und weiterzuentwickeln.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783964881410
Erscheinungsdatum 01.08.2022
Umfang 240 Seiten
Genre Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft/Gesellschaft
Format Taschenbuch
Verlag VSA
Herausgegeben von Marianne Giesert, Tobias Reuter, Anja Liebrich
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Georg M. Oswald, Susanne Baer, Patrick Bahners, Lars Brandt, Max Czollek...
€ 26,80
Rolf Kremming
€ 15,50
Elisabeth Hammer
€ 14,00
Wolfgang Fabricius
€ 25,00
Marlen Hobrack
€ 22,70
Nicole Zepter
€ 18,50
Jens Balzer
€ 10,30