Also sprach Zarathustra

Ein Buch für Alle und Keinen
€ 39.1
Lieferbar in 24 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Im Gegensatz zu den frühen Werken Nietzsches handelt es sich beim Zarathustra nicht um ein Sachbuch. In hymnischer Prosa berichtet ein personaler Erzähler vom Wirken eines fiktiven Denkers, der den Namen des persischen Religionsstifters Zarathustra trägt. Nietzsche selbst nennt den Stil, in dem das Werk geschrieben ist, halkyonisch (seelisch vollkommen) und wünscht sich Leser, die eines »gleichen Pathos fähig und würdig sind«. Der Lehrer Nietzsche-Zarathustra muß einsehen, daß er im Lehren anders verstanden wird als geplant, weil er mit anderen Menschen spricht, die als Individuen nicht gleichnamig gemacht werden können, und weil er gleichmachende Begriffe verwenden muß, die insofern stets »unwahr« sind, weil sie das Individuelle als das Gleiche behandeln.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783966622721
Ausgabe Der Text des vorliegenden Neusatzes folgt der Ausgabe von 1886. Der Text wurde auf der Grundlage der »Kritischen Studienausgabe« [KSA] behutsam nach der alten deutschen Rechtschreibung modernisiert und geprüft.
Erscheinungsdatum 01.01.2022
Umfang 348 Seiten
Genre Philosophie
Format Hardcover
Verlag Boer Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Evgenij Dajnov
€ 34,00
Murat Laure
€ 12,00
Jörg Kilian
€ 12,00
Vivekananda Swami
€ 27,70
Dagmar Fenner
€ 30,80
C. A. Longhurst
€ 120,99