Die stumme Verführung

Das innere Bild und das Phänomen Kino
€ 18.5
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Stummfilm ist der erste direkte Versuch, die Wirklichkeit einerseits dokumentarisch einzufangen und den Menschen in seinen Bewegungen zu beobachten und sich andererseits dem Imaginären und seinen Träumen zu nähern. Hierbei schleicht sich die Kamera in das Reale und versucht das Unbewusste mit der physikalischen Wirklichkeit zu verbinden.
Die Autorin Babette Richter untersucht die Faszination beweglicher Bilder, die Filmemacherin Ulrike Pfeifer und Heiner Roß, der Leiter der Kinemathek Hamburg, erzählen aus unterschiedlichen Perspektiven von den Anfängen des Kinos und der Stummfilmzeit.
Vorwort
DAS AUGE:
Projektion und Selbstbetrachtung,
Die Bewegung,
Der stumme Witz bei Ernst Lubitsch.
DIE PHANTOME DES VOYEURS:
Der elastische Körper,
Die obskuren Projekte bei Erich von Stroheim.
DAS SPIEGELKABINETT:
Die perspektivische Sicht,
Der zurückgeworfene Blick bei Alfred Hitchcock,
Die Augen weit gechlossen.
DAS FREMDE:
Die Verwandlung,
Das fantastische Reale.
THE BLACK MARIA:
Ein e-mail Gespräch von Babette Richter mit Ulrike Pfeiffer.
DAS KINO:
Ein Gespräch von Ulrike Pfeiffer mit Heiner Roß.
Anmerkungen, Literatur, Gesprächspartner.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783980855426
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 01.01.2003
Umfang 160 Seiten
Genre Geisteswissenschaften allgemein
Format Taschenbuch
Verlag R & B Verlag
Beiträge von Ulrike Pfeiffer, Heiner Ross
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Hendrikje Schauer, Marcel Lepper, Patrick Bahners, Monika Boll, Johannes...
€ 15,00
Beat von Scarpatetti
€ 88,50
Martin Kintzinger, Wolfgang Eric Wagner, Ingo Runde
€ 80,20
Dorit Müller
€ 30,70
Gottfried Schnödl, Christof Windgätter
€ 30,70
Wolfgang Müller-Funk
€ 27,70
Veronika Siegmund
€ 33,00