Schmidt-Rottluff Kunstpreis 2018

Michael Morgner
€ 48.4
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die am 9. März 2018 erschienene Festschrift zum Schmidt-Rottluff Kunstpreis ist eine Publikation der Stiftung Schmidt-Rottluff Kunstpreis Chemnitz, die durch Dr. Jürgen und Sonja Oehlschläger initiiert, den Maler Karl Schmidt-Rottluff in seiner Geburtsstadt Chemnitz ehren soll. Karl Schmidt-Rottluff (1884 – 1976) gehörte zu der Künstlergemeinschaft „Brücke“, die den Expressionismus in Deutschland maßgeblich prägte. Sein gelebtes Bekenntnis zu einer unabhängigen, freien Kunstform ließ ihn zum künstlerischen Leitbild werden. Die 2015 gegründete Stiftung ist als Bürgerstiftung aufgestellt und fühlt sich sich dem Wohl der Stadt Chemnitz, ihrer Bewohner und Gäste verpflichtet. Der Schmidt-Rottluff Kunstpreis wurde am 9. März 2018 zum ersten Mal verliehen und wird seither alle zwei Jahre an eine bedeutende künstlerische Position der Gegenwart vergeben. Er ist mit 20.000 Euro dotiert. Die zur ersten Verleihung erschienene Festschrift ist dem Preisträger Michael Morgner gewidmet und vereint neben 67 Abbildungen 36 Beiträge von Autoren, die an ihre Begegnung mit dem Künstler erinnern.
Autoren:
Prof. Peter Schnürpel, Walek Neumann, Prof. Bernd Jentzsch, Sonja Oehlschläger, Jutta Penndorf, Günter Lichtenstein, Prof. Karl Clauss Dietel, Prof. Dr. med. Lothar Beier, Dr. Dieter Gleisberg, Prof. Klaus Staeck, Brigitta Milde, Dr. Katrin Arrieta, Dr. Karin Orchard, Gunther Emmerlich, Igor Schestkow, Dr. Karl Gerhard Schmidt, Osmar Osten, Rolf Stiska, Prof. Ludwig Güttler, Matthias Flügge, Prof. Dr. med. Rainer Kuntz, Ulrich Kavka, Dr. Jürgen Lenssen, Dr. oec. Jürgen Oehlschläger, Prof. Werner Schmidt, Prof. Karl-Heinz Klawunn, Dr. Dr. h. c. Thomas Weckerle, Prof. Dr. Elke Lütjen-Drecoll und Dr. Henning Drecoll, Dr. Peter Seifert, Prof. Dr. Dr. h. c. Heinrich Magirius, Dr. h. c. Friedrich Dieckmann, Lothar Böhme, Stefan Behrens, Sven Groß, Heiner Krull

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783981004083
Ausgabe erste Auflage
Erscheinungsdatum 09.03.2018
Umfang 168 Seiten
Genre Kunst
Format Taschenbuch
Verlag KRAUSSREINHARDT
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Gréaudstudio, Nicolas Bourriaud, Realism Noir
€ 59,70
Veikko Halmetoja, Kati Kivinen, Christine Nippe
€ 24,70
Teresa Thieme, Doris Weilandt, Esther von Plewhe-Leisen, Hans Leisen
€ 8,30
Ulrich Klieber
€ 9,20
Madhusree Dutta, Nanna Heidenreich
€ 39,95
André Butzer
€ 80,00