Der Studentensturm auf die Grenzen 1950 - Für ein föderales Europa

Fakten - Probleme - Hintergründe - Konsequenzen
€ 17.3
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Der Sturm von 300 europäischen Studenten auf die deutsch-französische Grenze bei Wissembourg / St. Germanshof am 6. August 1950 war ein Ereignis, das in die Geschichte einging. Der Verfasser dokumentiert als Teilnehmer dieser Aktion und der nachfolgenden Demonstration von 5000 jungen Europäern am 24. November 1950 vor dem Straßburger Europahaus, zu dem mehr als 600 junge Menschen ostentativ ohne Pass und Visum über die Grenze gekommen waren, das Geschehen, seine Hintergründe und sein Echo bis heute. In einem zweiten Teil werden die Zusammenhänge der Aktionen mit der Entwicklung Europas aufgezeigt und daraus Schlussfolgerungen für die Zukunft gezogen. Das von namhaften Persönlichkeiten empfohlene, spannend geschriebene und gut lesbare Werk ist zugleich ein Aufruf, das Europa der nationalen Regierungen zum föderal gestalteten Europa entsprechend dem Subsidiaritätsprinzip konsequent weiterzuentwickeln.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783981083774
Erscheinungsdatum 01.01.2015
Umfang 372 Seiten
Genre Geschichte/Zeitgeschichte (1945 bis 1989)
Format Taschenbuch
Verlag Iduso
Empf. Lesealter ab 16 Jahre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Anne König, Anselm Graubner, Tanja Prill, Gabriele Stötzer
€ 24,70
Rainer Eckert
€ 41,20
Günther Bischof, Peter Ruggenthaler
€ 39,00
Helge Matthiesen, Harald Biermann
€ 30,90
Habbo Knoch, Oliver von Wrochem
€ 29,90
Christoph Kleßmann
€ 24,70
Anne Christin Scheiblauer
€ 30,80