Jimi of Silence

Roman
€ 15.4
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Vorbemerkung des Autors
Auch wenn in der Geschichte Anklänge an mein Leben mit all seinen Merkwürdigkeiten enthalten sind und teilweise die Form einer Autobiographie gewählt wurde, ist dies keine Autobiographie. Die Personen sind erfunden. Sie tun, was Menschen eben tun – das Schicksal und die Phantasie besorgen den Rest. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen wären zufällig. Wenn bekannte Namen vorkommen – Klaus Kinski zum Beispiel, oder Jimi Hendrix −, so sind dies einfach Figuren in einem Stück. Ansonsten halte ich es mit dem Maler Francis Bacon, der einmal sagte: „Du wirst geboren und du stirbst, und dazwischen machst du etwas, wenn du möchtest - oder wenn du kannst.“ AGK
Nach ´Der Lehrer, sein Schüler und der weiße Mogul´ ISBN 978-3-9811197-0-1
und ´Jazzweihnacht´ ISBN 978-3-9811197-1-8 legt AGK mit seinem neuen Roman
´Jimi of Silence´ eine Geschichte im Stil orientalischer Erzählkunst vor.
Durch den magischen Einfluss des früh verstorbenen Rockmusikers Jimi Hendrix und das Bemühen, philosophische Erkenntnisse mit dem Leben in Einklang zu bringen, kommt Caspar, ein Deutscher dunkler Hautfarbe und ´Migrationshintergrund´ in Kontakt mit seinen vermeintlich ursprünglichen Kulturen. Das exzentrische Leben einer neuen Bohème, welches Caspar und sein Freund Kurt Streitberg führen, weist auf eine ´höhere Geometrie des Schicksals´ hin. Der Protagonist trifft beispielsweise auf einer Reise nach Tanger mit seiner Mutter zusammen, die ihren, aus einer Vergewaltigung hervor gegangenen, Sohn nach dessen Geburt aufgegeben hatte.
Nicht Umstände, sondern Zustände sind Inhalt und Anliegen des Romans. Freundschaft, das Abenteuer der Selbstfindung, sexuelle Obsession, Ekstase durch Musik und das aktuelle Thema Islam werden sowohl kritisch, als auch in atmosphärisch berauschenden Bildern, mit wohldosierten Prisen Komik, aufgerollt. Schauplätze sind neben Deutschland Marokko, die Türkei/Istanbul und Indien. Spannungsbögen nehmen unerwartete Wendungen. Gesellschaftskritische, aber auch spirituelle Aspekte werden angesprochen, allerdings nicht auf reißerische, sondern ambivalente Weise, wodurch sich die Geschichte von der Trivialliteratur abhebt. Seltene Innenansichten werden beschrieben. Eine leise Wehmut schafft Resonanz.
Mit der Erzählung dringt der Autor in die seit Jahrhunderten durch religiöse Institutionen - und neuerdings durch die Esoterik-Szene - kolonialisierte Seele ein und bringt sie neu zum Erblühen. Nicht zuletzt - und bei allem literarischen Anspruch - ist es das Bestreben des Autors, mit einfacher Sprache eine romantische und unterhaltsame Geschichte zu erzählen, Neugier zu wecken.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783981270204
Ausgabe 1., Aufl.
Erscheinungsdatum 29.01.2009
Umfang 385 Seiten
Genre Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Format Taschenbuch
Verlag Zustand Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Jil Füngeling
€ 20,50
Mark A. Maier
€ 13,90
George Orwell, Rolf Bächi
€ 30,80
Jane S. Wonda, Federherz Verlag
€ 15,50
Inge Lütt
€ 13,40
Berndt Seite
€ 20,60
Alois Dallinger, Alois Dallinger
€ 30,80