Vom Autarksein des Menschen durch Hypnose

Eine psychologisch-philosophische Betrachtung - Kompendium -
€ 30.8
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Authentisch und Autark leben, wer möchte das nicht ?
Einen möglichen Weg dahin will die Autorin mit ihrem Buch aufzeigen.
Dabei ist es ihr wichtig, auch auf die historischen und philosophischen Hintergründe
hinzuweisen und deutlich zu machen, dass Hypnose keine „Scharlatanerie“ ist und sein darf. Hypnose hat vielmehr eine Jahrhunderte lange Tradition, die nicht „nur“ auf der Psychologie begründet ist. Auch deshalb verdient sie unsere Beachtung.
Die gute und Klarheit bringende Kommunikation zwischen dem menschlichen Bewusstsein und dem Unterbewussten ist das Ziel der Hypnose und eine ganz wesentliche Voraussetzung für ein gesundes und glückliches, weil selbstbestimmtes Leben.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783981331462
Erscheinungsdatum 29.03.2012
Umfang 168 Seiten
Genre Psychologie
Format Buch
Verlag Zentrum der interaktiven Medizin
Empf. Lesealter ab 12 bis Jahre
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Tina Hascher, Heta Tuominen, Katariina Salmela-Aro
€ 36,00
Tanya Machin, Charlotte Brownlow, Susan Abel, John Gilmour
€ 43,99
Julie Klinkhammer, Katharina Voltmer, Maria von Salisch
€ 37,00
Ulrich Stangier, Elisabeth A. Arens, Artjom Frick
€ 46,30
Lusilda Schutte, Tharina Guse, Marié P. Wissing
€ 120,99