BARGELD ADE! Scheiden tut weh...

Warum das geplante Bargeldverbot das Ende unserer persönlichen Freiheit bedeuten würde
€ 10.3
Lieferung in 2-5 Werktagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

BARGELD ADE! Scheiden tut weh… (Bereits der Arbeitstitel „Bargeldlos zum gechipten Kontosklaven“) ließ nicht nur Insider bereits im Vorfeld der Veröffentlichung aufhorchen. In seinem Erstlingswerk legt Erich Hambach den Finger tief in die „Wunde“ und zeigt den bestehenden Plan zur Bargeldabschaffung, den aktuellen Stand und die dramatischen Konsequenzen für uns Menschen auf.
Schonungslos deckt er die Mächtigen im Hintergrund und deren Methoden auf. Mit klarem Blick erzählt dieses Buch wie das kommende Platzen der Staatsschuldenkrise unser heutiges Finanz- und Wirtschaftssystem in Luft auflösen wird. Klar strukturiert werden Lösungswege und Möglichkeiten in Bezug darauf aufgezeigt, was ein jeder für sich und alle gemeinsam JETZT TUN können und sollten. Von der Erhaltung des Bargeldes als Teil der persönlichen Freiheit, in die Übergangsphase in welcher die Menschheit die Möglichkeit erhält sich vom Zins- und Schuldgeldsystem endlich zu befreien, und wie sich durch ein völlig neues „Geld“-System in der Zukunft eine friedliche Gesellschaft entwickeln kann, in welcher für alle und jeden ein Leben in Fülle möglich ist.
Inklusive Exklusiv-Interview mit Prof. Franz Hörmann !

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783981740745
Erscheinungsdatum 27.10.2016
Umfang 304 Seiten
Genre Sachbücher/Politik, Gesellschaft, Wirtschaft/Geld, Bank, Börse
Format Hardcover
Verlag OSIRIS
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Hans Albrecht
€ 26,80
Konrad Wimmer
€ 91,50
Helmut L. Clemm, Brigitte E.S. Jansen
€ 20,40
Helmut L. Clemm, Brigitte E.S. Jansen
€ 41,10
Enée Bussac
€ 36,00