Auf ins Kaff כפר

€ 20.6
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Ausstellungkatalog zur Themenausstellung "Auf ins Kaff כפר" vom 17.10.2021 - 26.12.2021 im Syker Vorwerk-Zentrum für zeitgenössische Kunst kuratiert von Nicole Giese-Kroner und Elianna Renner.
Das Syker Vorwerk hat das Festjahr #2021JLID – Jüdisches Leben in Deutschland zum Anlass genommen, das interdisziplinäre Projekt anzustoßen, das sich an der Schnittstelle von Wissenschaft, Gegenwartskunst und Gesellschaft bewegt und dessen Ergebnisse eine Kunstausstellung mit zeitgenössischen Positionen bilden.
Die Ausstellung zeigt sechs internationale Positionen zeitgenössischer Kunst, die sich mit Geschichte(n), Landschaften und Erinnerungsprozessen jüdischer Gegenwart und Vergangenheit auseinandersetzen. Für die Ausstellung sind mehrere Arbeiten entstanden , die sich mit der lokalen Geschichte der Jüdinnen und Juden, die bis Anfang der 1940er Jahre in Syke gelebt habe, beschäftigen. Sie waren die letzten Mitglieder der kleinen Gemeinde, deren Wurzeln bis in das Jahr 1728 zurückreichen.
Der Titel „Auf ins Kaff כפר“ verdeutlicht, dass unser Alltag und unsere Sprache bis heute geprägt sind von der jüdischen Kultur. Das Wort Kaff findet seinen Ursprung im hebräischen und bedeutet Dorf. Der Titel ist als Zuruf an Künstler:innen und Besucher:innen zu verstehen. Eine Einladung, das vermeintliche „Kaff“ Syke und seine Umgebung zu besuchen und eine neue Perspektive und Sicht auf jüdische Geschichte und Kultur zu erhalten.
Künstler:innen: Hadas Amster | Daniel Laufer | Dana Levy | Michaela Melián | Sala-Manca | Ali Shrago-Spechler

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783981969290
Erscheinungsdatum 15.12.2021
Umfang 120 Seiten
Genre Kunst/Bildende Kunst
Format Hardcover
Verlag Syker Vorwerk
Empf. Lesealter ab 15 Jahre
Herausgegeben von Nicole Giese-Kroner, Elianna Renner
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Michael Hiltbrunner, Ewa Hess, Dora Imhof, Ruedi Bechtler, Michael Hiltb...
€ 49,40
Dawn Ades, Butler Emily, Daniel F. Herrmann
€ 29,90
Lynne Cooke, Julienne Lorz, Ralph Rugoff, Joseph Logan
€ 40,00
Michael Müller
€ 59,70
Paul Czerlitzki, Konrad Fischer Galerie
€ 39,10
Birgir Andrésson, i8 Gallery, Reykjavík
€ 49,40
Juliet Kothe, Natanja von Stosch, Matthias Kliefoth
€ 41,20
Christine Liebich, Maurice Funken, NAK Neuer Aachener Kunstverein
€ 28,80