Strafproceß-Ordnung - Geschichte

(in der Fassung 1853)
€ 31
Lieferung in 3-10 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Nach der Revolution von 1848/49 übernahm Österreich die Grundsätze des modernen Strafprozesses aus Frankreich mit der Strafproceßordnung 1850, RGBl. Nr. 236. Erstmals oblag die Anklage einem Staatsanwalt.
Die Strafproceß-Ordnung 1853, RGBl. Nr. 151, die wir Ihnen mit dieser Ausgabe in einer modernen Schrift vorstellen, entwickelte dieses Strafprozessrecht weiter.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9783990084083
Erscheinungsdatum 09.06.2015
Umfang 234 Seiten
Genre Recht/Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie
Format Taschenbuch
Verlag Pro Libris Verlagsgesellschaft
Herausgegeben von proLIBRIS VerlagsgesmbH