Die Welt, die wir erschaffen

Von Gott zum Markt
€ 30.8
Lieferbar in 14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Die Welt tritt in ein neues technologisches, soziales und globales Zeitalter ein, und es ist unsere Fähigkeit, Bedeutung zu schaffen, die darüber entscheiden wird, ob uns eine glänzende Zukunft oder ein tragischer Niedergang bevorsteht.
Wir leben in einem unhaltbaren Zustand der kulturellen Spannung.Stress und Depressionen werden immer häufiger, wir zerstören unsere Umwelt, und während die Reichen immer reicher werden, hat sich die Ungleichheit sowohl im Inland als auch auf der Welt ausgebreitet. Das gesamte demokratische System der Welt ist angespannt und die einzige ‘sinnvolle’ Geschichte, die uns bleibt, ist unsere Rolle als Konsumenten.
In diesem Buch nimmt Tomas Björkman die Leser mit auf eine Reise durch Geschichte, Wirtschaft, Soziologie, Entwicklungspsychologie und Philosophie, um zu beleuchten, woher wir kommen und welche Ausblicke wir haben. Er bietet neue Perspektiven auf die Welt, die wir geschaffen haben, und schlägt vor, wie wir in Zukunft eine sinnvollere, nachhaltigere Welt erreichen können.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9788412201284
Erscheinungsdatum 15.04.2021
Umfang 580 Seiten
Genre Philosophie/Sonstiges
Format Taschenbuch
Verlag Phänomen Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Ino Augsberg, Gunnar Folke Schuppert
€ 127,50
Grant Armstrong, Jonathan E. MacDonald
€ 109,99
Roberto Marchesini, Marco Celentano
€ 109,99
Ghislain Deslandes
€ 120,99
Leonie N. Bossert
€ 60,70
Volker Gerhardt, Matthias Weber, Maja Schepelmann
€ 39,95
Edward H. Spence
€ 120,99