Die Stilfserjochstraße − Königin der Alpenstraßen

Wie das Technikwunder in den 1820er Jahren in Rekordzeit gebaut wurde
Lieferbar ab Oktober 2022
Kurzbeschreibung des Verlags:

Schmale Straße, enge Kurven und ein großartiges Landschaftspanorama – alle diese Eigenschaften kennzeichnen die Stilfserjochstraße wie kaum eine andere Alpenstraße. 48 Kehren, die auf eine Höhe von 2758 Metern führen, machen sie nicht nur zur höchsten Passstraße Italiens, sondern auch zu einer der kurvigsten und imposantesten Straßen weltweit.
Die Straße kann auf eine lange Geschichte zurückblicken: Zwischen 1820 und 1825 wurde sie in Rekordzeit und unter widrigsten Umständen fertiggestellt. Das Buch behandelt erstmals detailliert die Baugeschichte der Stilfserjochstraße, beginnend mit den ersten Planungen um 1809 unter der bayerischen bzw. französischen Herrschaft in Tirol und dem Veltlin. Das Buch enthält genaue Pläne, Kostenrechnungen, Änderungen der Baupläne sowie wichtige Ereignisse während der Planungs- und Bauzeit – mit den Versuchen der Innsbrucker Baudirektion, den Bau zu verhindern. Es folgen die Anpassungen für den regulären Winterbetrieb mit den Holzgalerien und die Planung des Scheiteltunnels. Darauf eine genaue Beschreibung der dafür notwendigen Unterkunfts-, Zoll- und Rotterhäuser sowie der geplanten Marschkasernen. Weitere Punkte sind: die Beschreibung der Kehren, die errichteten und geplanten Monumente und Denkmäler, die ersten Überfahrten, die Rotter, der Post und Personentransport im Sommer und im Winter, Todesfälle während der Bauphase und durch Lawinen nachher, die Probleme mit den abgeholzten Wäldern.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9788868396138
Erscheinungsdatum 05.10.2022
Umfang 480 Seiten
Genre Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte
Format Hardcover
Verlag Athesia-Tappeiner Verlag
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Museo Provinciale Miniere, Cristina Cisotto, Exlibris, Armin Torggler, C...
€ 19,90
Landesmuseum Bergbau, Exlibris, Armin Torggler, Christian Terzer
€ 19,90
Pieter M. Judson, Michael Müller
€ 20,60
Freunde und Förderer des Denkmals Harkotten e.V. (Hg.)
€ 25,60
GWG Halle-Neustadt mbh
€ 10,30
Andreas Ruhl, Hubert Brähler
€ 32,90
Thomas Martin Buck
€ 26,80