Hasse: Requiem in C und B. Hasse-Werkausgabe

IV/4
€ 91.5
Lieferung in 7-14 Tagen
-
+
Kurzbeschreibung des Verlags:

Johann Adolf Hasse, Kapellmeister am sächsisch-polnischen Hof zu Dresden, komponierte das Requiem in C für die feierlichen Exequien des verstorbenen Kurfürsten Friedrich August II. im November 1763 in der katholischen Dresdner Hofkirche. Mit diesem Werk hat er seinem langjährigen, generösen Dienstherrn, der zugleich unter dem Namen August III. auch König von Polen war, ein klingendes Denkmal gesetzt: Pathetische Chorsätze, Anklänge an historische Satztechniken, ausdrucksvolle Gesangssoli und Arien, die den Opernkomponisten nicht verleugnen, dazu Trompeten und Pauken im Orchester – das alles sind die Zutaten einer "königlichen" Totenmesse im Stil einer Missa solemnis.
Vermutlich schon in der zweiten Hälfte der 1750er Jahre entstand das wesentlich kleiner dimensionierte Requiem in B. Über die Bestimmung des klangschönen Werkes ist nichts bekannt; dass Hasse die Komposition aber durchaus schätzte, zeigen mehrere Übernahmen in das Requiem in C und das spätere Requiem in Es.
Die Hasse-Werkausgabe (HWA) entsteht in Zusammenarbeit mit der Hasse-Gesellschaft Bergedorf e.V. und dient sowohl der Wissenschaft wie auch der praktischen Ausführung mit einem wissenschaftlich-kritischem Notentext.

weiterlesen
Produktdetails
Mehr Informationen
ISBN 9790007245689
Ausgabe Standard-Auflage
Erscheinungsdatum 31.05.2022
Umfang 100 Seiten
Genre Musik/Musikalien
Format Buch
Verlag Carus-Verlag
Herausgegeben von Wolfgang Hochstein
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
Thomas Griffin
€ 199,00
Alexander Rausch, Johann Joseph Fux
€ 199,00
Renée Sunbird
€ 25,70
Arnold Wohler
€ 19,60
Peter Schindler, Babette Dieterich
€ 36,00
Florian Beutenmüller, Carolin Beutenmüller, Isabelle Beutenmüller, Nadia...
€ 20,50
Franz Liszt, Peter Jost, Mária Eckhardt, Andreas Groethuysen
€ 13,40
Edward Elgar, Rupert Marshall-Luck, Jacob Leuschner, Claus Kanngiesser
€ 13,40