Song Cycles

von György Kurtág

Derzeit nicht lieferbar

Label: Sony BMG
Erscheinungsdatum: 01.01.1998

Rezension aus FALTER 44/1998

Nicht ihre Neuerscheinung, sondern ein aktueller Anlaß legen die Empfehlung dieser CD nahe: Gerade haben Rosemary Hardy und das Ensemble InterContemporain das Festival Wien modern mit György Kurtágs "Botschaften des verstorbenen Fräulein R. V. Troussova" eröffnet - im dafür viel zu großen Großen Saal des Konzerthauses. Daß es dort an Intensität und Intimität nicht wegen der englischen Sopranistin mangelte, beweist ihre Aufnahme mit dem etwas schärfer und weniger geschlossen spielenden Ensemble Modern unter Peter Eötvös. Hier kann Hardy mühelos die 21 verzweifelten Botschaften des verschmähten Frl. T. (nach Gedichten von Rimma Dalos) in einer Hoffnungslosigkeit ersterben lassen, die live viel weniger zu hören und zu spüren war.

in FALTER 44/1998 vom 06.11.1998 (S. 68)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb