Voice in the Night

von Charles Lloyd

Derzeit nicht lieferbar

Label: ECM/Lotus
Erscheinungsdatum: 01.01.1999

Rezension aus FALTER 14/1999

Gewiß, dies ist kein Album, nach dem die Geschichte des Jazz neu geschrieben werden muß, keine Einspielung, die Unerwartetes, Abenteuerliches, Gratwanderungen zu Gehör bringt. Aber man muß schon ein etwas verbiesterter Geselle sein, wenn man die ungeheuerliche Musikalität dieses ECM-Allstar-Quartetts nicht einfach genießen kann. Wie sich aus einem unbegleiteten Solo John Abercrombies über der zart rollenden Snare Drum Billy Higgins die Melodie von "God Give Me Strength" (Costello/Bacharach) entwickelt und triumphal entfaltet; wie ein Hauch von "La Paloma" durch "Dorothea's Studio" weht; wie im Uptempo-Bereich von "Homage" über Dave Hollands Stop-and-Go-Bass fein abgestufte und stets kontrollierte Nuancen von Saxophon-Expressivität zu hören sind; wie geschmeidig und körperlos Blues auch sein kann ("Pocket Full of Blues"); wie Charles Lloyd Billy Strayhorns Weltmeisterballade "A Flower Is a Lovesome Thing" mit klarem Legato und quirligen Details in lichte Höhen führt - all das ist schon eine rechte Freude.

in FALTER 14/1999 vom 09.04.1999 (S. 64)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb