Derzeit nicht lieferbar

Label: ECM/Lotus
Erscheinungsdatum: 01.01.1999

Rezension aus FALTER 15/1999

Es ist nicht gerade kulinarischer französischer Salonjazz, den Violonist Pifarely und Pianist Couturier hier zu Gehör bringen. "Poros", so könnte man kalauernd anmerken, gibt sich porös: Unter dem schneidenden Sägen der Geige und den gläsernen Klavierkaskaden bröckeln die Strukturen, nur zögerlich kommt ein mit seufzenden Glissandi gespicktes, zerklüftetes Melos auf ("Trois Images"), und Courtier läßt sich auch von tänzerischen Anwandlungen Pifarelys nicht verführen, von seiner stur monotonen Begleitung zu schmeichlerischen Synkopen überzugehen ("Retours"). Die Herren können freilich auch anders: Auf Mal Waldrons "Warm Canto" gesellen sich jarretteske, zusehends hymnischer werdende Akkorde zu den kargen Pizzikati, die später in emphatisches Säbeln übergehen, wie überhaupt die zum Teil extremen Kontraste entschieden zum Reiz des Albums beitragen.

in FALTER 15/1999 vom 16.04.1999 (S. 24)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb