Worried

von Asie Payton

Derzeit nicht lieferbar

Label: Fat Possum Records / edel
Erscheinungsdatum: 01.01.1999

Rezension aus FALTER 46/1999

Vor zwei Jahren starb der 60-jährige Bluesman Asie Payton auf seinem Traktor. Das erste Album, das die lokale Größe aus Holly Ridge, Mississippi kurz zuvor in Junior Kimbrough's Spelunke aufgenommen hatte, wurde nun veröffentlicht. Grundsätzlich bevorzugte Payton rudimentären, einfach gestrickten Blues, der an Traditionals oder bekannte Songs erinnert - zwischen seinem "Please Tell Me You Love Me" und der Vorlage "Honest I Do" lässt sich kaum ein Unterschied ausmachen. Dennoch, was mit R.L. Burnside ("Come On In") und T-Model Fords "You Better Keep Still" begann, findet mit dieser CD eine Fortsetzung: Der Mix von rohem Blues und hippen Dancebeats, der hier nicht von Becks Produzent, sondern von Jim Waters (Sonic Youth, Jon Spencer) besorgt wird. Blues im Zeitgeist.

in FALTER 46/1999 vom 19.11.1999 (S. 64)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb