Neptune's Lair

von Drexciya

Derzeit nicht lieferbar

Label: Tresor
Erscheinungsdatum: 01.01.1999

Rezension aus FALTER 50/1999

Die Weisheit, dass auch die Besten nur mit Wasser kochen, gewinnt im Fall von Drexciya neue Bedeutung. Denn das ebenso legendäre wie anonyme Detroiter Elektro-/Techno-Projekt hat sich als Konzept eine leicht verquere, letztlich aber doch schlüssige Geschichte um Unterwasserkriege und die Verschleppung schwarzer Sklaven gebastelt. Das Thema Wasser schlägt sich auch in der Klangästhetik nieder: Hier entführen Streicher und Klangflächen tatsächlich in oft beschworene "andere Klangwelten". In stilistischer Hinsicht jedoch differieren die 21 Stücke beträchtlich: Auf Sperriges folgen heftige Technotracks und überraschend oft wirds melodiös-poppig. Zusätzlich entwickelt die CD über die volle Länge eine Art Hörspielcharakter.

in FALTER 50/1999 vom 17.12.1999 (S. 70)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb