Weil der Mensch ein Mensch ist

von Chris 4er Peterka

Derzeit nicht lieferbar

Label: 4erRecords / Austro Mechana
Erscheinungsdatum: 01.01.2000

Rezension aus FALTER 7/2000

Ein Relikt der hiesigen Club-Landschaft stellt seine Sammlung von historischen Arbeiterliedern in spartanischer Instrumentierung vor. Peterkas Gitarrenbegleitung wird von singenden Genossinnen und dem Akkordeonspieler Billy Wotawa unterstützt. Ohne die prähistorische linke Liedermacherei grundsätzlich infrage stellen zu wollen, kommt bei den sanftmütig vorgetragenen Liedern doch eine besondere Art von Skihüttengeselligkeit auf. Im direkten Vergleich vom "Jalava-Lied" oder den "Vier noblen Generälen" mit den Versionen der Schmetterlinge könnte man deren Interpretationen glatt eine gewisse Punk-Affinität unterstellen. Und die Ästhetik linker Musikerkollegen wie Billy Bragg sind für manche Musiker der (ehemaligen) Insel der Seligen auch heute noch ein rotes Tuch. Peterka orientiert sich nach wie vor lieber an Vico Torriani.

in FALTER 7/2000 vom 18.02.2000 (S. 62)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb