Bulbul

von Bulbul

Derzeit nicht lieferbar

Label: Trost
Erscheinungsdatum: 01.01.2000

Rezension aus FALTER 12/2000

Hatte der oberösterreichische Sänger und Multi-Instrumentalist (Gitarre bis Staubsauger) Manfred Engelmayr für sein Debütalbum 1998 eine nicht eben leicht verdauliche Mischung aus noisigem Schwermetall und Sample-Experimenten erarbeitet, ist der ebenso namenlose Nachfolger deutlich zugänglicher ausgefallen, wozu auch die Gastauftritte der Jazz-Bläser Wallner, Zrost und Klammer beitragen. Auch am Design lässt sich der Unterschied erkennen: War das Debüt zwischen zwei Metallplatten gepackt, so ziert das Cover der Neuen eine liebliche Blume.

in FALTER 12/2000 vom 24.03.2000 (S. 67)


Bitte warten...

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:

{{var product.name}}


weiter einkaufen
zum Warenkorb